Samstag, 22. Juni 2013

Was Menschen Hunden antun

Von wegen mopsfidel -Die Reportage- auf NDR vom 21.06.2013, 21:15 Uhr

Tierärzte schlagen Alarm. Hunde wie Möpse werden häufig nur auf ihr Aussehen hin gezüchtet. Für die Tiere ein großes Gesundheitsrisiko.
VDH was nun ???
 ... und die interessanten Aussagen von VDH-Hauptgeschäftsführer Herrn B. Meyer !!!
 


Kommentare:

  1. Verbotene Qualzucht
    Monstren und Mutationen
    Qualzucht ist illegal, doch weit verbreitet.

    http://www.zeit.de/2012/11/Tierschutz-Qualzucht/seite-1


    Von Burkhard Strassmann
    Datum 12.03.2012 - 15:36 Uhr
    Seite 1 | 2 | 3 | Auf einer Seite lesen
    Quelle: DIE ZEIT, 8.3.2012 Nr. 11

    AntwortenLöschen
  2. Der Herr Meyer vom VDH müsste schon alleine deshalb eine Anzeige bekommen, weil er auf der Ausstellung mit seiner Raucherpfeife durch die Ausstellung läuft. Das ist ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und gegen das Nichtraucherschutzgesetz.

    Seine Aussagen zum Tierschutz im VDH sind pervers. Dem geht es doch wie den anderen Funktionären auch ausschließlich nur ums Geld. Sinn und Zweck des VDH ist es Kohle zu machen, nichts anderes.
    Der VDH hat noch nie etwas für die Züchter oder die Zuchtvereine getan!!!!!!!!!!!!!
    Das beste Beispiel ist die völlig absurde Züchterplakette. Was ist an einem Züchter mit VDH-Gütesiegel besser? Was ist an einem Welpen aus einer Zucht mit VDH-Gütesiegel besser? Nicht, absolut nichts!!!!!!!!! Der Züchter mit Plakette erfüllt exakt die Bedingungen wie jeder andere Züchter ohne Zuchtsperre auch.

    Nach eigene Darstellungen sieht das dann so aus: 3.000 Züchter nutzen bereits die Plakette. 3.000 x 35,- = 105.000,-. Gut abgezockt lieber VDH!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Basenjifreunde,

    zum Glück haben wir nicht diese degenerierten Hunde wie die Möpse.
    Aber ihr braucht doch alle nur schauen wie es auch den Ausstellungen läuft.
    Immer werden noch die Hunde manipuliert.
    - auch beim Basenji werden die Rutenhaare geschnitten
    - einfärben vom Fell
    - schwärzen der Nasenschwämme
    - Haarspray
    - aufhängen am Galgen
    - strangulieren im Ring
    - Doppelhandling

    Nach der Ausstellungsordnung des VDH ist das verboten. Solange die dummen Aussteller schön brav ihre Meldegebühren bezahlen freut sich der VDH und schaut weg.

    AntwortenLöschen
  4. Ihr könnt doch alle nur rummeckern.
    Basenjiblogger nevt.
    Den VDH gibt's schon so lange. Die haben sich um die ganze Hundezucht in Deutschland gekümmert. Die haben auch die ganzen Gesundheitsuntersuchungen vorgeschrieben. Schon über 100 Jahre haben die Erfahrung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 100 Jahre Erfahrung ist nicht alles.
      Die Schäferhündin "Blondi" war auch ein Verbandshund. Hat aber recht wenig bebracht. Und sein Herrchen hat nur Schaden gebracht!

      Löschen
  5. Lieber Anonym von 9:44 Uhr,

    bei diesen Zahlen nerven wir (wie Sie es sagen) gerne auch zukünftig: 3625 Besucher

    Deutschland 3225, Russische Föderation 198, Vereinigte Staaten 104, Ukraine 50, Niederlande 18, Frankreich 10, Italien 10, Dänemark 3, Irland 2, Brasilien 1, Hongkong 1, Indien 1, Großbritannien 1, Malaysia 1

    Heute muß es in Deutschland wohl regen, immerhin heute Morgen schon 70 Besucher aus der BRD:
    Deutschland 70, Russische Föderation 6, Vereinigte Staaten 6, Ukraine 4

    Wir freuen uns, dass wir Sie mit Basenji-Blogger anregen konnten hier Ihre Meinung mitzuteilen. Bis bald ? und noch einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, es regnet. Aber wie dolle.
    Bei den meisten gehört der Blog am Sonntag dazu wie das Frühstücksei.

    Und immer schön die Schnauze in den Wind halten. Ihr macht das schon gut.
    So, hilft ja nix, wir gehn jetz Gassi.

    AntwortenLöschen
  7. Racer trifft den Nagel auf den Kopf.
    Hast Du auch einen Basenji, der den Regen so sehr leibt ;-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag nix, ein Tropfen Regen und der bleibt stehn. Aber beim Coursing kennen die kein Pardon.

      Löschen