Dienstag, 5. August 2014

Katrin Rzeszut schmeißt hin! Perschke darf flüstern!


Neue(r) Rennbeauftragte(r) gesucht!
"Alibi"-Vorsitzender der BKD-Zuchtkommission darf einladen!
 http://www.basenji-klub.de/ 
Aus der BKD-homepage:
Aus beruflichen Gründen muss Frau Katrin Rzeszut ihr Amt als Rennbeauftrage des BKD niederlegen. Der Vorstand dankt Frau Rzeszut für die geleistete Arbeit.

Wer Interesse hat das Amt des Rennbeauftragen im BKD zu übernehmen möchte sich bitte beim Vorstand melden.
Wer Fragen zur Tätigkeit des Rennbeauftragen hat kann sich gerne mit Frau Katrin Rzeszut in Verbindung setzen.
(So sieht Werbung mit Herzblut im BKD aus)
 
"Alibi"-Vorsitzender der ZK darf einladen
Die Hauptzuchtwartin –nicht etwa die Zuchtkommission- hat das nächste Züchterseminar, das Thema und den Referenten auserkoren. Nun wird dem Alibi"-Vorsitzenden der Zuchtkommission die Aufgabe zuteil, eine offizielle vorläufige Einladung aussprechen zu dürfen.
Herr W. Perschke wird sich sicherlich mit seinem Los bereits abgefunden haben.
Vorläufige Einladung
Liebe Basenjifreunde
Am 13.09.2014 um 11:30 findet unser jährliches Züchterseminar statt. Ich möchte Sie/Euch im Namen der Zuchtkommission herzlich einladen.
Das Thema ist: Künstliche Befruchtung beim Hund. Noel Baaser konnte Herrn Dr. Blendinger als Referenten gewinnen.

Näheres folgt im Laufe der Woche.

Upps
Ich habe gerade gesehen, dass ich vor dem Senden einen Teil der Mail gelöscht habe.

Das Seminar findet in Hochheim am Main statt!

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Perschke
Stettiner Str. 188
65239 Hochheim
Tel. Nr.: 061463778
Mail: wolfgang@w-perschke.de 
...vielen Dank an unsere "Augen und Ohren" für die zugeleiteten Informationen

Kommentare:

  1. Oh oh Perschke!
    Ihr hättest ein anderes Thema nehmen sollen:
    "Künstliche Intelligenz beim Hundezüchter" da wäre echt Bedarf bei Euch

    AntwortenLöschen
  2. viel Spass dabei ...7. August 2014 um 11:35

    BKD-Startseite: Man muss nur das richtige Beziehungsnetz haben,
    ... dann ist alles möglich. Selbst ein Foto des ZULU-Wurfes auf der BKD-Startseite.

    Und man muss natürlich eine breite graue Masse an Mitgliedern im ***BKD*** und im ***ZULU*** haben; Mitglieder die:
    > uninformiert
    > devot
    > duckmäuserisch
    > schweigsam
    > unterwürfig
    > uninteressiert
    > eingeschüchtert
    > pokal- und schleifengeil
    > auf der Suche nach vielen Freunden bei fb
    > und erpicht auf likes
    ...sind!

    ... die graue Masse eben, die sich gut manipulieren lässt, die sich lieber versteckt und hinter vorgehaltener Hand ein wenig mault, aber ansonsten schön die Klappe hält, nicht nach vorne tritt und das Wort ergreift, weil man ja keinen Ärger möchte. - - - "...das ist ja nur unser Hobby, da wollen wir uns nicht auch noch aufregen, das machen wir doch nur zum Spass!“

    >>>Dann lasst Euch mal schön zum Spass weiterhin verarschen!!!<<<<

    NOEL BAASER, RAINER FENDEL, SABINE NAGEL, USCHI GREWE, ROSWITHA TRAUTENAU, OLIVER KEMMER, WOLFGANG PERSCHKE, ---> die machen das nicht nur zum Spass. Das werdet IHR ALLE aber noch zu spüren bekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Als Logo de BKD braucht man keinen Basenji mehr! Man wechselt es einfach durch die 3 Affen aus!
    NICHTS HÖREN, NICHTS SAGEN, NICHTS SEHEN!
    Aber ich glaube die sind im Vorstand genauso vertreten wie unter den Mitgliedern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I like it

      Löschen
    2. Selbst die drei Affen sind unpassend.

      Damit es einen Sinn macht, sich …
      …die Ohren zuzuhalten,
      müßte die Fähigkeit vorhanden sein zuhören zu wollen

      …die Augen zuzuhalten,
      müßte die Fähigkeit vorhanden sein sehen und erkennen zu wollen

      … den Mund zuzuhalten,
      müßte die Fähigkeit vorhanden sein etwas sagen zu wollen

      Löschen
  4. Sie hören zu. Nur sie hören nur das was sie hören wollen.
    Sie sehen was vorgeht, aber sie schauen weg.
    Sie sagen etwas, aber es bleibt ungehört.
    Wenn sie zuviel sagen sind sie weg vom Fenster!

    AntwortenLöschen